Ihre Seminare

Ihre individuelle Fortbildung liegt uns am Herzen!

Unser GJI-Modul-System gewährleistet, dass Sie bei unseren Seminaren die Dauer, die Referenten und die Themen nach Ihren Wünschen frei wählen und Ihre Fortbildung flexibel planen können.

Das bedeutet für Sie größtmögliche Flexibilität bei ihrer Seminarplanung. Als besonderer Service ist in jedem Fall das komplette Skriptmaterial der gesamten Veranstaltung Bestandteil des Seminarpreises.

Familienrecht aus Sicht von Antragsteller und Antragsgegner
FamR 25.04.2018 | Aalen | u.a. RiOLG Maier | 5 Stunden § 15 FAO | 05538

Seminarthemen

(Un-)Veröffentlichtes von den Familiensenaten des OLG Stuttgart

  • Materiellrechtliche und prozessuale Schwerpunkte des Familienrechts
  • Aktuelles aus der BGH-Rechtsprechung
  • Der ehebedingte Nachteil in der Praxis
  • Das Wechselmodell in der Praxis
  • Der Wohnvorteil in der Praxis
  • Änderungen DT und SüdL
  • Verfahrenskostenhilfe, Gegenstandswerte

Unterhaltsansprüche, -berechnungen und -vollstreckungen

  • Unterhaltsansprüche, -berechnungen und -vollstreckungen
  • Sicht des Klägers und des Beklagten, Abwehr + Strategie
  • Abwehr von zu hohen Unterhaltsansprüchen

Unterhaltsvollstreckungen in der Praxis

  • Pfändungsgrenzen
  • Regel- und Mehrbedarf
  • Rangfolge mehrerer Unterhaltsberechtigter
  • Pfändungsverfahren
  • Zusammentreffen mehrerer Pfändungen
  • Pfändung durch mehrere Unterhaltsgläubiger
  • Verrechnung von Unterhaltsansprüchen (§ 850d ZPO)
  • Verteilungsverfahren
  • Unterhalt und Insolvenz
  • Pfändung von Arbeitseinkommen (und Insolvenz)
  • Unterhaltsvollstreckung in Konten
  • Pfändungsschutz

Referenten

Ort

Aalen
Das Goldene Lamm | Kocherstraße 8 | 73432 Aalen

Zeit

Mittwoch, 13.30 – 19.00 Uhr | 5 Zeitstunden nach § 15 FAO

Preise

210,– Euro | Mitglieder AV Aalen+Ellwangen+Schwäbisch-Gmünd+Neu-Ulm
240,– Euro | Teilnehmer die bereits 2018 ein Seminar der GJI besucht haben
255,– Euro | Standardpreis
+ 19% MWSt.

Seminarleistungen

Umfangreiche und aktuelle Tagungsunterlagen, unlimitierte Tagungsgetränke, Begrüßungsimbiss (Kaffee, Tee, Croissants, Butterbrezeln), Kaffeepause mit Verpflegung (z.B. Obstsalat, Kuchen, belegte Brötchen, Joghurt), Teilnahmezertifikat gem. § 15 FAO und GJI-Betreuung vor Ort.

GJI-Mehrwert

RiOLG Maier ist stellvertretender Vorsitzender eines Familiensenats (11. Senat) des OLG Stuttgart und zuständig für die Familiengerichte im Bezirk des LG Ellwangen sowie für die Familiengerichte Ulm und Geislingen.