Ihre Seminare

Ihre individuelle Fortbildung liegt uns am Herzen!

Unser GJI-Modul-System gewährleistet, dass Sie bei unseren Seminaren die Dauer, die Referenten und die Themen nach Ihren Wünschen frei wählen und Ihre Fortbildung flexibel planen können.

Das bedeutet für Sie größtmögliche Flexibilität bei ihrer Seminarplanung. Als besonderer Service ist in jedem Fall das komplette Skriptmaterial der gesamten Veranstaltung Bestandteil des Seminarpreises.

Ehe ohne Grenzen im 4-Länder-Eck + Kaufkraft
FamR 12.04.2018 | Konstanz | RA+FA Ganz | 5 Stunden § 15 FAO | 05534

Seminarthemen

Fälle mit Auslandsberührung 
Besonderheiten Deutschland-Schweiz-Österreich-Frankreich

  • Internationale Eheverträge
  • Internationalen Zuständigkeit
  • Anwendbares Recht
  • Scheidung
  • Unterhalt
  • Güterrecht
  • Rechtswahl
  • Europäische GüterrechtsVO
  • Kaufkraft bei grenzüberschreitendem Unterhalt

Referenten

Ort

Konstanz
Steigenberger Inselhotel | Auf der Insel 1 | 78462 Konstanz

Zeit

Donnerstag, 13.30 – 19.00 Uhr | 5 Zeitstunden nach § 15 FAO

Preise

225,– Euro | Standardpreis
+ 19% MWSt.

Seminarleistungen

Umfangreiche und aktuelle Tagungsunterlagen, unlimitierte Tagungsgetränke, Begrüßungsimbiss (Kaffee, Tee, Croissants, Butterbrezeln), Kaffeepause mit Verpflegung (z.B. Obstsalat, Kuchen, belegte Brötchen, Joghurt), Teilnahmezertifikat gem. § 15 FAO und GJI-Betreuung vor Ort.

GJI-Mehrwert

Das Internationale Familienrecht ist im Umbruch. In zunehmendem Maße findet eine Europäisierung statt. Dies lässt sich nicht nur an der Unterhalts-VO bzw. Rom III-VO festmachen. Vielmehr führen die zwei neuen Europäischen Verordnungen zum Internationalen Güterrecht zu einer veränderten Ausgangslage in Deutschland. Schon vorsorgend sollte sich die Praxis auf die zukünftigen Sekundärrechtsakte einstellen. Gerade im 4-Länder-Eck am Bodensee/Rhein sollte der Blick auf grenzüberschreitende Sachverhalte praxisgerecht geschärft werden.