Ihre Seminare

Ihre individuelle Fortbildung liegt uns am Herzen!

Unser GJI-Modul-System gewährleistet, dass Sie bei unseren Seminaren die Dauer, die Referenten und die Themen nach Ihren Wünschen frei wählen und Ihre Fortbildung flexibel planen können.

Das bedeutet für Sie größtmögliche Flexibilität bei ihrer Seminarplanung. Als besonderer Service ist in jedem Fall das komplette Skriptmaterial der gesamten Veranstaltung Bestandteil des Seminarpreises.

Immobilien im FamR und ErbR + Verkehrswertermittlung + Gutachten
ErbR FamR 21.03.2018 | Aschaffenburg | Dipl.-Ing. + SV Jacoby | 5 Stunden § 15 FAO | 05531

Seminarthemen

Was Rechtsanwälte wissen sollten

  • Verkehrswert, Sachverständige, Gutachten

Grundlagen der Verkehrswertermittlung

  • Bestandteile des Verkehrswerts
  • Einflussgrößen im Ertrags-, Sach- und Vergleichswertverfahren
  • Denk- und Arbeitsweise von Sachverständigen im Gerichtsauftrag
  • Denk- und Arbeitsweise von Sachverständigen im Privatauftrag
  • Nutzung vorhandener Informationsquellen zur ersten Grobeinschätzung
  • Vorgehensweise zur Bewertung an zurückliegenden Wertermittlungsstichtagen
  • Anschauliche Bewertungsbeispiele
  • Unbebaute Grundstücke
  • Einfamilienwohnhaus
  • Mehrfamilienwohnhaus
  • Eigentumswohnung
  • Plausibiliätsprüfung eines Gutachtens für ein Zweifamilienwohnhaus
  • Checkliste „Mindestanforderungen an ein Gutachten“
  • Differenzierung von unqualifizierten Schriftstücken und Gutachten
  • Beispielgutachten für ein Zweifamilienwohnhaus
  • Erkennen von Ungereimtheiten und möglichen Schwachstellen

Checkliste ‚Mindestanforderungen an ein Gutachten‘

Referenten

Ort

Aschaffenburg
Stadthalle | Schlossplatz 1 | 63739 Aschaffenburg

Zeit

Mittwoch, 12.30 – 18.00 Uhr | 5 Zeitstunden nach § 15 FAO

Preise

210,– Euro | Mitglieder AV Aschaffenburg
240,– Euro | Teilnehmer die bereits 2018 ein Seminar der GJI besucht haben
255,– Euro | Standardpreis
+ 19% MWSt.

Seminarleistungen

Umfangreiche und aktuelle Tagungsunterlagen, unlimitierte Tagungsgetränke, Begrüßungsimbiss (Kaffee, Tee, Croissants, Butterbrezeln), Kaffeepause mit Verpflegung (z.B. Obstsalat, Kuchen, belegte Brötchen, Joghurt), Teilnahmezertifikat gem. § 15 FAO und GJI-Betreuung vor Ort.

GJI-Mehrwert

Unterschiedliche Auffassungen über den tatsächlichen Wert von Immobilien sind häufig Gegenstand bzw. Ursache von Streitigkeiten in unterschiedlichen Rechtsgebieten (z. B. Familien- und Erbrecht), mit denen Rechtsanwälte regelmäßig außergerichtlich oder in Gerichtsverfahren konfrontiert werden. Zur optimalen Beratung des jeweiligen Mandanten und zum bestmöglichen Vorgehen im Streitfall ist es wichtig, dass Rechtsanwälte die Grundzüge der Verkehrswertermittlung kennen, Immobilienwerte zur Plausibilitätsprüfung überschlägig abschätzen sowie Gutachten und Stellungnahmen von Sachverständigen mit dem Blick auf das Wesentliche auswerten können, um hiernach entweder gezielt nachzufragen oder mögliche Ungereimtheiten oder Unzulänglichkeiten konkret anzusprechen. Abschließend sollen diese Kenntnisse anhand einer Auswertung eines Beispielgutachtens durch die Teilnehmer vertieft werden.