Ihre Seminare

Ihre individuelle Fortbildung liegt uns am Herzen!

Unser GJI-Modul-System gewährleistet, dass Sie bei unseren Seminaren die Dauer, die Referenten und die Themen nach Ihren Wünschen frei wählen und Ihre Fortbildung flexibel planen können.

Das bedeutet für Sie größtmögliche Flexibilität bei ihrer Seminarplanung. Als besonderer Service ist in jedem Fall das komplette Skriptmaterial der gesamten Veranstaltung Bestandteil des Seminarpreises.

Rechtsprechung OLG Augsburg + Einkommensermittlung
FamR SteuerR 02.03.2018 | Augsburg | VRiOLG Dr. Maier + StB Dr. Maier | 5 Stunden § 15 FAO | 05526

Seminarthemen

Aktuelle Rechtsprechung zum Unterhaltsrecht

  • Unterhalt und Ehevertrag
  • Teilunterhalt wegen Betreuung
  • Erwerbsobliegenheit trotz Erwerbsunfähigkeitsrente
  • Tilgungsleistungen und Wohnwert
  • Mehrbedarf

Einkommens- und Gewinnermittlung bei Selbstständigen
Einkommen Selbstständiger anhand von konkreten Unterlagen

  • Gewinnermittlung verstehen
  • Fiktive Steuerberechnung
  • Unterhaltsrechtliche Auskunftspflichten
  • Unterhaltrechtliche Belegpflichten
  • Auswertung von Gewinnermittlung und Einkommensteuerbescheid
  • Anerkennung der Gewinnermittlung im Unterhaltsrecht
  • Problematische Posten
  • Abzug der Einkommensteuer bei Zusammenveranlagung von Ehegatten

Referenten

Ort

Augsburg
Hotel Dorint | Imhofstraße 12 | 86159 Augsburg

Zeit

Freitag, 13.30 – 19.00 Uhr | 5 Zeitstunden nach § 15 FAO

Preise

175,– Euro | Referendare und Junganwälte mit Zulassung unter 2 Jahren
240,– Euro | Teilnehmer die bereits 2018 ein Seminar der GJI besucht haben
255,– Euro | Standardpreis
+ 19% MWSt.

Seminarleistungen

Umfangreiche und aktuelle Tagungsunterlagen, unlimitierte Tagungsgetränke, Begrüßungsimbiss (Kaffee, Tee, Croissants, Butterbrezeln), Kaffeepause mit Verpflegung (z.B. Obstsalat, Kuchen, belegte Brötchen, Joghurt), Teilnahmezertifikat gem. § 15 FAO und GJI-Betreuung vor Ort.

GJI-Mehrwert

Kombination aus Vortrag von örtlich zuständigem Vorsitzenden Richter eines der beiden Familiensenate und eines Steuerberater. Absolutes Praxiswissen für die Einkommensermittlung im Unterhaltsrecht, verbunden mit der aktuelle Rechtsprechung.